Sonntag, 16. Dezember 2018

Wieder zu Hause


Das Bild am Abend auf der Schafweide ähnelt dem Bild vom Morgen. Der Boden ist schneebedeckt. Einzig die Umgebung hat sich geändert. Waren die 2R Schafe am Morgen noch unten im Tal, in einer Kunstwiese, so sind sie nun wieder zurück auf den 2R Weiden, da wo sie zu Hause sind.

Auf Kontrolltour


Auch der 2R Zuchtwidder scheint sich im Verlauf des Tages an die klimatischen Bedigungen gewöhnt zu haben. Jedenfalls ist er wieder bei der Arbeit und checkt den Trächtigkeitsstand der weiblichen Tiere auf der Wiese. Gewissenhaft klappert er Schaf um Schaf ab, auf dem Suche nach einem allfälligen brünftigen Mutterschaf.

In Form


Für dieses junge 2R Mutterschaf ist es bereits der zweite Winter mit Schneeerfahrung. Es hat dasselbe bereits vor etwas mehr als einem Jahr erlebt und kann die Situation bestimmt gut einordnen. Jedenfalls schein es sich ziemlich wohl zu fühlen, draussen auf der Wiese und ist in bester Form.

Das erste Mal


Mit Regen und Temperaturen über dem Gefrierpunkt ist die Schneedecke schon ziemlich locker. Die 2R Schafe haben keine Mühe, genügend Gras zu finden. Für einige von ihnen ist es das erste Mal, dass sie sich auf diese Weise verpflegen müssen. Es scheint ihnen aber allen keine Mühe zu machen, alle sind sie emsig damit beschäftigt, sich die Mägen zu füllen.

Reichlich Gras unterm Schnee


Auf den heimischen Wiesen fühlen sich die 2R Schafe sofort wieder wohl. Es dauert nur ganz kurz und schon sind sie bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, der Nahrungsaufnahme. In den letzten Wochen und Monaten, bei den angenehmen Temperaturen ist das Gras ständig gewachsen, so dass auch auf dieser Wiese unterm Schnee reichlich Futter verborgen ist.

Es geht weiter


Nach einem kurzen Zwischenstop vor dem Schafstall geht es weiter zur nächsten Wiese. Die Gruppe ist um zwei trächtige 2R Mutterschafe geschrumpft. Alle 2R Schafe mit erkennbaren Zeichen von Trächtigkeit verbringen die Nächte im Stall und sind nur noch tagsüber draussen. Diese Gruppe hingegen ist noch immer Tag und Nacht im Gelände.

Auf dem Weg nach Hause


Bald sind die 2R Schafe zu Hause. Auf dieser Strasse wurde der Schnee bereits gepfadet und Salz gestreut. Zügig geht es aufwärts, unaufhaltsam marschieren die 2R Schafe vorwärts. Sie kennen den Weg nach Hause, zu den 2R Weiden.